Familie Nischler

Kirchweg 2
39025 Naturns
Italy
Bike services

Bike-Highlights

Hotel-own bike school
Stelvio Pass Tour & Stelvio Pass Challenge every week
Hotel-own obstacle course

Bike themes

Bike & Wellness First-class beauty & wellness...
  • First-class beauty & wellness landscape
  • 3.500 m² garden with pool
  • 360° Sky Sauna
Bike & Family Childcare Children’s pool...
  • Childcare
  • Children’s pool with slide
  • Children’s playground
Bike & Sports 450 m² Fit & Fun House with...
  • 450 m² Fit & Fun House with personal trainer & nutritionist
  • 2 x guided hotel hiking tours per week
  • Yoga centre
Bike & Gourmet Show kitchen Gourmet á la...
  • Show kitchen
  • Gourmet á la carte menu in the evening
  • Vineyards in the vicinity of the hotel

NATURNS-ASCHBACHBAHN-VIGILJOCH-SEESPITZ-VIGILIUS-ALMBODEN-27ER-NATURNS DolceVita Erlebnis & Genuss Resort Lindenhof S (Italy / South Tyrol / Naturns)

Vom Lindenplatz, neben dem Hotel Lindenhof (554m) fahren wir bergab zur Hauptstraße, überqueren diese und fahren der Bahnhofstraße entlang, bis zur Brücke, wo der Etschdammradweg beginnt. Links über den Radweg bis Rabland, über die Brücke zur Aschbachbahn und mit der Seilbahn nach Aschbach (1360m). Von hier fahren wir die Asphaltstraße Richtung Vigljoch (Ausgeschildert) bis oberhalb Aschbach und gelangen zu einer Schranke. Ab hier beginnt die Forststraße, die uns zum Panoramadach Vigljoch (1760m) bringt. Am Kirchlein St. Vigilius (Besichtigung) fahren wir vorbei, bis zum Gasthof Seehof und zur Schwarzen Lacke (Schilder). Hinter dem Gasthaus Seespitz zweigen wir in den Weg Nr. 7 ein und folgen diesem bis zum Hotel Vigilius Mountain. Am Vigilius Mountain fahren wir hinter dem Sessellift vorbei und folgen dem Eggersteig (Weg Nr. 33 + 31) bis zum Almboden. Weiter geht's über den Forstweg in Richtung Mühltal und Quadrathöfe. Am Ende der Forststraße gelangen wir an eine kleine Siedlung von Berghöfen und fahren hinunter Richtung Siedlung. Hinter dem ersten Bauernhof geht links der Weg Nr. 27 ab, dem wir folgen, bis wir wieder auf eine Forststraße gelangen. Nach ca. 100 Höhenmetern nehmen wir an der Kreuzung den Weg Nr. 27A. Diesen Karrenweg folgen wir bergrunter bis zum Steinbruch. Ab dem Steinbruch wird der Weg 27A ein schöner flowiger Trail. Wir folgen den Waldweg bergrunter und gelangen auf die Aschbachstraße. Weiter geht's bergab auf asphalt und biegen links in den Wanderweg Nr. 29A ein. Wir erreichen die Forststraße und folgen dieser links in Richtung Rabland. Wir gelangen zum Restaurant Laterne, überqueren die Brücke und biegen links ein in den Radweg. Der Radweg bringt uns wieder zurück nach Naturns.

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.