Best Preis
Garantie

Signature Trail - Ötztal

Leiterbergtrails

Trailfakten

Länge: 7,4 km
Tiefenmeter: 657 hm
Aufstieg: Gaislachkogelbahn
Bike-Empfehlung: Enduro, All Mountain
Schwierigkeit: Mittel

Fahrtechnik: ●●●○○
Fahrspaß: ●●●●○
Landschaft: ●●●●○

Beste Reisezeit: Juni - Oktober
Guiding: Ötzi Bike Academy
Einkehr: Rettenbachalm
www.oetztal.com/biken

zur Signature Trails Trophy

Leiterbergtrails

Während andere Regionen Mountainbiker über neue Trails und flotte Werbesprüche begeistern wollen, geht Sölden einen ganz eigenen Weg. Hier baut man auch Trails, hier kümmert man sich auch um die Belange der Mountainbiker, doch zusätzlich hat man hier auch noch die Bike Republic Sölden ausgerufen – mit Pass und allem was sonst noch dazugehört.

weiterlesen ...

Eine Republik für Biker
Mit der eigenen Nation für Biker ist man in Sölden wieder einmal Pionier. Biker erhalten ein Mitspracherecht und sollen sich unabhängig von Herkunft, Aussehen und Können heimisch fühlen. Unser Highlight und die perfekte Mischung aus gebauten und Naturtrails sind die Leiterbergtrails. Zum Einstieg fahren wir mit der Giggijochbahn auf knappe 2.300 m. Giggijoch- und Gaislachkogelbahn erschließen den Berg oberhalb Söldens und dienen als Zubringer zu den mittlerweile meist gebauten Trails. Auf der anderen Talseite existieren weitere Naturtrails, die allerdings nur durch eigenes Treten erreicht werden können. Seit der Gründung der Bike Republic entstanden zahlreiche neue Strecken, deren Namen sich allesamt aus dem ötztaler Akzent ergeben. Über die Harbe Line fahren wir ins Zentrum von Hochsölden und biegen hier in den Leiterbergtrail ab. Der Shared Trail wird von Bikern und Wanderern gleichermaßen genutzt, was dank Rücksichtnahme von beiden Seiten problemlos funktioniert. Dieser erste Teil ist ein absoluter Panoramatrail mit unglaublichen Ausblicken in die Bergwelt der Ötztaler Alpen. Angenehm flowig verläuft der Weg entlang der Höhenlinien bis zur Leiteralm, wo wir uns kurz stärken und einen Überblick über die Nation, deren Mitglieder wir nun offensichtlich geworden sind, verschaffen.

Ökologischer Trailbau
Ab der Leiteralm folgt der finale und speziell für Biker angelegte Wegabschnitt im Wald. Das abwechslungsreiche, aber teils auch sehr steile Gelände wartet mit Wurzeln, Felsen und Absätzen auf. Insgesamt sechsmal kreuzen wir die Forststraße, sodass weniger versierte Fahrer einzelne Abschnitte problemlos umfahren können. Dieser Teil gehört zu den, von Hand angelegten, Naturtrails in der Bike Republic – dazu kommen die mit Maschinen gebauten Lines, wie die Teäre Line. Um möglichst schonend und nachhaltig zu bauen, entwickelte man eigens einen Leitfaden für ökologischen Trailbau.

Zudem stehen in der Bike Republic eine ganze Menge Events an. Die Singletrail Schnitzeljagd ist dabei das Kult-Ereignis, bei dem man in 2er-Teams die Trail-Routen selbst wählen, die Checkpoints finden und heikle Missionen erfüllen muss. Gefordert sind: taktisches Geschick, gute Orientierung und beste Laune. Aber auch der „Nationalfeiertag“ bringt die Bürger der Nation zum Ende der Saison noch einmal zusammen. Wir hingegen befinden uns auf den letzten Metern unseres Trailvergnügens. Am Ende wird es noch einmal flowiger und wir queren am Hang entlang in Richtung Leite. Nach einigen Gegenanstiegen erreichen wir glücklich Sölden. Und nun haben wir wieder einmal die Qual der Wahl. Wollen wir selber treten? Wollen wir Naturtrails fahren oder doch lieber geshapte Lines? Wollen wir im Wald unterwegs sein oder doch lieber hochalpin? Die Bike Republic Sölden ist wirklich die Nation für alle, die Biken lieben.

Die schönste Tour zum Trail

360° - Ötztal - Leiterbergtrails


Mountain Bike Holidays - Bikespezialist

Adult Sporthotel Alpina

Adult Sporthotel Alpina  Österreich / Tirol / Sölden

ab € 80,00 p.P.


zur Übersicht

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.