Familie Erlacher

Strada al Plan Dessora 2
39030 St. Vigil / Enneberg
Italië
Website van het hotel

Bike-hoogtepunten

Tochten in het natuurpark van Fanes-Senes-Prags
Eigen shuttleservice
Aan de voet van de Kronplatz

Bike Plus

Bike & Wellness
Bike & Wellness
Zwembad, whirlpool Sauna, stoombad en aromarium Fitnessruimte
Bike & Sport
Bike & Sport
Aktiv-programma Wandeltochten
Bike services

TOP 5 ALL MOUNTAIN-TOUR: ARMENTARA-WIESEN Sporthotel Exclusive (Italië / Zuid-Tiroolse Dolomieten / St. Vigil / Enneberg)

Feiten over de tour

  • Moeilijkheidsgraad moeilijk
  • Duur 03:00
  • Afstand 54 km
  • Bergopwaarts 1.820 hm
  • Bergafwaarts 1.820 hm

Eine Tour mit einem fabelhaften Panorama und einem schönen Trail-Stück. Ein leichtes Gefälle bis La Valle. Auf der Hauptstraße geht es Richtung Piccolein und weiter auf der wunderschönen Waldstraße, die uns nach Longega und später nach Hause bringt. Wir starten direkt beim Sport Hotel exclusive in St. Vigil und fahren von dort bergauf auf einer asphaltierten Straße Richtung Westen. Über den Weg Nr. 13 erreichen wir nach etwa 3,5 km, hinter dem Restaurant Trattoria La Para aussichtsreiche Forst- und Waldwege. Ab Kilometer 10 nimmt die anstrengende Bergauffahrt ein vorläufiges Ende. Am Crusc de Rit biegen wir nach rechts ab und fahren auf das Ritjoch zu (Ju – 1876 m), genießen die verdiente Abfahrt und passieren die Weiler von Wengen. Nach 3 Kilometern ist die Erholungsphase vorbei - den Wegen Nr. 15 und 13 folgend meistern wir nun das nächste Teilstück. Auf halbem Weg sorgt die Jausenstation Ranch da Andrè mit landestypischen Gerichten für eine Stärkung aller Einkehrenden. Der folgende Weg führt ab Kilometer 16,3 in den dichten Wald hinein und über eine Steigung gelangen wir zu den Armentarawiesen, die berühmt sind für ihre mannigfaltige Blumenpracht. Ein Kleinod für sich ist auf 2.000 m Höhe am Fuße der senkrechten Felswände das Wallfahrtskirchlein Heilig Kreuz. Die abwechslungsreiche Abfahrt bringt uns zum Valgiarëihof nach Furnacia und zurück nach Wengen und St. Martin in Thurn. Danach folgen wir der Waldstraße, dem alten Postweg, talauswärts bis nach Zwischenwasser, von wo es noch vier Kilometer Anstieg bis St. Vigil und zurück zum Sport Hotel exclusive sind.

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.