Allgemein MTB News

Signature Trails

Signature Trail Ötztal © WOM Medien

Er verzaubert, er betört, er offenbart sich erst durch unsere äußerste Hingabe.
Der Trail. Gibt es Faszinierenderes als dieses Nadelöhr im Unterholz? Als diesen geschwungenen ockerfarbenen Pfad, der handtuchbreit grüne Wiesen entzweit? Als diesen hölzernen Steg, der über Mooren schwebt?

TEXT: BIKEKULTUR 2018 / WOM Medien GmbH

Signature Trail Kitzbüheler Alpen

Jede Region hat einen besonderen Pfad, für die Locals oftmals der „Hometrail“. Für Besucher das Nonplusultra, der Trail, der sich aus der Masse enthebt. Die Alpen bieten uns unzählige Wege. Kaum vorstellbar, welch schiere Anzahl sich zwischen Graubünden und Kärnten auftun würde, sollten wir sie zählen. Wegebau oder „Trail-Building“ gehört in den Alpen seit Jahrhunderten zur Lebensgrundlage – Süd-Nord-Traversen über den Alpenhauptkamm, Schmugglerpfade zwischen den Alpenländern, Wirtschaftswege für Vieh und Berg­bauern. Für den frühen Alpinismus Anfang des 20. Jahrhunderts angelegte Wanderwege oder Militärwege als Resultat einer traurigen Geschichte. Überall finden wir sie. Alt und naturbelassen oder modern, und extra für uns Mountainbiker angelegt: Trails.

Signature Trail Tiroler Zugspitz Arena

Wir haben also gesucht, sind Tiefenmeter um Tiefenmeter gefahren, hatten Spaß, haben im wahrsten Sinne Blut gelassen und Wasser geschwitzt – und wurden fündig. Sie tragen den Namen Signature Trails, sie kennzeichnen den Charakter der jeweiligen Region, sind ihr Aushänge­schild.

Was sie ausmacht? Es sind keine statischen Kriterien, kein quantitatives System, kein Raster, das die Trails durchlaufen müssen. Signature Trails sind qualitativ und subjektiv diejenigen, die uns verführen, die uns während ihres Befahrens den Alltag haben vergessen lassen. Diejenigen, bei welchen wir nach dem Absprung an der genau richtigen Stelle gelandet sind, die Anlieger, die uns im exakten Moment der Zentrifugalkraft ausgesetzt und beschleunigt haben. Kurzum – Signature Trails sind jene, die funktionieren. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Anlieger, Sprünge oder Aussichtspunkte unterwegs anzutreffen waren. Es ist zweitrangig, ob der Untergrund aus Nadeln, Wiese, Stein oder Bruchsand besteht. Das Repertoire eines guten Trails ist seine Vielfalt, eingebettet in seine Umgebung mit der Maxime seiner Funktionalität.

Signature Trail Klopeiner See

Gemeinsamkeiten erfüllen sie natürlich doch, unsere Signature Trails. Sie starten allesamt vor den Haustüren der Mountain Bike Holidays Hotels. Sie wurden in Touren eingebettet und sind fast immer mit dem Bike wie auch per Bergbahn erreichbar. Je nach Gusto können die Höhenmeter getreten oder in der Seilbahn zurückgelegt werden. Jeder Signature Trail kreuzt früher oder später eine Alm oder Hütte, die zum Einkehren lädt, und unsere Gastgeber kennen die Wege, stehen mit Rat und Tat zu Seite.

Zu jedem Trail gibt es ein Video – das Erste ab dem 29.01.2018, danach im Zwei-Wochen-Rhythmus jeweils ein Weiteres.
Diese Videos zeigen unsere Trails als Stellvertreter für die Landschaft, die Kultur und die Menschen in den Regionen. Sie folgen damit dem Motto der BIKEKULTUR, geben einen Einblick in die facettenreichen Urlaubs­ziele, die wir dir hier präsentieren. Erlebe die Signature Trails als Teil der BIKEKULTUR in den Alpen.

Signature Trail Kronplatz

SIGNATURE TRAILS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.