Allgemein Infos aus den Regionen

MTB-Region: Saalfelden Leogang (Pinzgau)

Mountainbiken in Saalfelden Leogang im Pinzgau

Heutzutage muss ein Urlaub mehr bieten können als reine Erholung. Gäste wünschen sich Abwechslung, Action und unvergessliche Momente. Und das alles nicht alleine, sondern am besten mit Familie, Kindern und Freunden. Hohe Anforderungen für eine Urlaubsregion wie Saalfelden Leogang im österreichischen Pinzgau. Doch mit viel Herzblut wurde hier in den letzten Jahren ein Urlaubsparadies geschaffen, das den unterschiedlichen Vorlieben seiner Besucher durch und durch gerecht wird.

Text: BIKEKULTUR 2019 / WOM Medien
Fotos: WOM Medien

Wer auf dem Radweg von Saalfelden in Richtung Leogang seinen Blick einmal in die Ferne schweifen lässt, der stellt schnell fest, wie abwechslungsreich sich die Landschaft dieser Region präsentiert. Wird man zu seiner Linken von dunklen Wäldern und grünen Hügeln begleitet, die sich bis zum Großen Asitz auf 1.914 Meter Höhe in den Himmel recken, so stehen diese in scharfem Kontrast zu den spitzen Gesteinsformationen der Leoganger Steinberge, welche rechterhand bis Saalfelden reichen.

Mountainbiken in Saalfelden Leogang im Pinzgau

Alles, was zwei Reifen hat

Mit zahlreichen Mountainbike-Strecken und Talradwegen ist die Region super fahrradtechnisch erschlossen. Von den professionellen Bikern, die im Bikepark Leogang auf der UCI Mountain Bike Downhill Weltcupstrecke fahren können, bis hin zu den Kleinsten – hier findet jeder Topf seinen Deckel! Gerade der Bikepark in Saalfelden Leogang mit seinen über die Regionsgrenzen bekannten Trails wie dem Flying Gangster, dem Hang Man I und II, dem Hot Shots – fired by Go-Pro bieten viel Platz zum Austoben, Freeriden und Downhillen.

Matzalm Trail in Saalfelden Leogang

Naturliebhaber fühlen sich auf dem neuen „Matzalm Trail“, der vom Asitz in Richtung Dorf führt, pudelwohl. Für 2019 sind vier neue Trails geplant. Wer es lieber bergauf krachen lässt, der ist beim Asitz–Hillclimb genau richtig. Vom Zentrum in Leogang führt die zwölf Kilometer lange Strecke über 1.126 Höhenmeter durch das Schwarzbachtal zum Gipfel des Asitzkopfes. Der aktuelle Streckenrekord liegt bei 46 Minuten und 33 Sekunden! Was den Bergziegen der Asitz-Hillclimb, ist den Freeridern die BIG-5 Bike Challenge: Fünf Seilbahnen und fünf Berge verbinden die beiden Regionen Saalbach Hinterglemm und Saalfelden Leogang zu einer aussichtsreichen XXL–Tour mit insgesamt 5.000 Tiefenmetern an feinsten Biketrails mit nur 500 Höhenmetern mit eigenem Aufstieg.

Mountainbiker im Pinzgau

Doch nicht nur Sportskanonen und erfahrene Radler sind im Bikepark an der richtigen Adresse. Die passende Ausrüstung kann man sich einfach im lokalen Sportshop ausleihen und bei Elements Outdoor Sport Fahrtechnikkurse buchen. Seit vielen Jahren gibt es hier für die Rookies ab vier Jahren auch Nachwuchskurse mit zertifizierten Bikeguides, die mit viel Liebe und Hingabe den Kleinsten unter den Kleinen den Einstieg in die MTB-Welt näherbringen. Während Mama und Papa die Trails auf dem Asitz unsicher machen können, lernen die Kinder in den mehrstündigen Kursen spielerisch im sogenannten Riders Playground, mit Förderbändern, einfachen Lines und Pumptracks den richtigen Umgang mit dem Bike. Insgesamt 10.000 Quadratmeter zum Ausprobieren und Lernen stehen hier zur Verfügung. Für die Kids gibt es natürlich die passende Schutzkleidung und die richtigen Bikes in jeder Größe vor Ort zu einem ermäßigten Preis.

Mountainbiken in Saalfelden Leogang

Es dreht sich nicht nur ums Rad

Auch die härtesten Biker brauchen mal einen Tag, um die eigenen Batterien oder die des e-MTB‘s wieder aufzuladen. In der facettenreichen Landschaft bieten Wander- und Trailrunning-Wege genügend Raum zur Entdeckung der einheimischen Flora und Fauna. Das ideale Flugerlebnis für die ganze Familie bietet der Flying Fox XXL, einer der längsten Stahlseilrutschen der Welt, mit Geschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern flitzt man hinab ins Tal.

Zwischen Geschichte und Moderne

Neben sportlichen Aktivitäten bietet Saalfelden Leogang auch ein abwechslungsreiches Kulturprogramm für seine Besucher. Ende August findet das jährliche internationale Jazzfestival statt. Darüber hinaus werden in den Sommermonaten regelmäßig Konzerte veranstaltet, die Einheimischen und Gästen unter anderem heimische Klänge und Traditionen näherbringen. Wer mehr über die geschichtlichen und kulturellen Ursprünge der Region lernen möchte, der sollte dem Bergbau- und Gotikmuseum in Leogang einen Besuch abstatten.

Mehr Infos zur Bike-Region Saalfelden-Leogang Bike-Hotels in Saalfelden Leogang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.