Während uns landauf, landab der Hochsommer ins Schwitzen bringt, finden wir im längsten und coolsten Quertal der Alpen, dem Paznaun, perfekte Mountainbike-Bedingungen. Denn in dem hochalpinen Bike – & Erlebnis Eldorado sind die Sommermonate eine Spur erfrischender. Und die Trails eine Spur steiler. Immerhin liegt das Paznaun mit den Orten Galtür, Ischgl, Kappl und See inmitten der Silvretta und Verwallgruppe. Mit dem Bike gehts hinauf auf bis zu 2.872 m Seehöhe. Hier oben in den Tiroler Bergen, mit der atemberaubenden 3.000er Kulisse vor Augen, gibt es Freudentränen statt Schweißperlen. Und einsame Bergseen statt überlaufener Badestrände. So soll Sommer sein!

berglisee © TVB-Paznaun-Ischgl..jpg
Der Berglisee. Das Sinnbild eines Tiroler Bergsees. © TVB Paznaun – Ischgl

Hoch hinaus!

Hoch hinaus! lautet unsere Devise im heißen Hochsommer. Frische Bergluft atmen, flowige hochalpine Trails fahren und in erfrischende Bergseen springen. Naturnah und echt. Die Region bietet unglaubliche 754 Mountainbike-Kilometer, verteilt auf 28 Touren und 9 Trails. Da bleibt kein Auge trocken. Es gilt legendäre Downhill-Highlights wie den Filmjochtrail und den Velill-Trail zu entdecken und Grenzen zu überwinden. Etwa bikend auf alten Schmugglerpfaden der Schweizer Grenze entlang. Und natürlich gilt es im Sommer den neuen Flow Trail Dias in Kappl zu ergründen! Ab 18. Juni 2022 schlängelt sich der neue Trail von der Bergstation der Diasbahn auf einer Länge von 3,7 km und 333 Tiefenmeter hinunter bis zur Egger Kapelle. Über rasante Anlieger-Kurven und hüpfende Wellen geht es durch das Waldgebiet. Fühlt sich an, wie Surfen im Wald.

Höchstgelegene E-Bike Region Europas

Aber nicht nur für Downhiller und Enduro-Liebhaber ist die Mountainbike Region Paznaun ein cooler Sommertipp, sondern auch für E-Biker. Immerhin finden sie hier die höchstgelegene E-Bike Destination Europas – die dennoch leicht zugänglich ist. Zu weit? Zu Steil? Gibt es auf den 37 gut ausgeschilderten Bike Touren von Hütte zu Hütte nicht, die größtenteils auch mit dem E-Bike befahrbar sind. Denn mit ein bisschen elektrischem Rückenwind rücken auch hochgesteckte Ziele näher. Von der Zeinissee-Runde über die Uphill-Idalp-Strecke (die übrigens die Strecke der Alpenhaus Trophy beim Ischgl Ironbike ist) bis hin zur Medrigalmtour reicht das Angebot. Spezialisierte Mountainbike-Unterkünfte, Top-Verleihe und Sportfachgeschäfte sorgen für ein unkompliziertes Rundum-Sorglos-Paket.

E-bike-2020-c-TVB-Paznaun-Ischgl.jpg
Willkommen in der höchstgelegenen E-Bike Region Europas. © TVB Paznaun – Ischgl

Talrunde oder Big Mountain Tour?

Für Mountainbiker sollte die Talrunde Galtür ebenso auf der Bucket List stehen wie mindestens eine hochalpine (Seilbahn-)Enduro-Runde, kurz eine Big Mountain Tour. Der 48 km Samnaun-Loop biette sich hier ebenso an, wie der Fimbapass-Marathon über fast 80 km oder die wunderschöne Schönverwall Runde, die mit sage und schreibe 92,6 km zu Buche schlägt.

Die erfrischende TOP 5 Liste für den Tiroler MTB-Sommer

Wir haben für Euch die coolsten Hochsommer-Hotspots in der Mountainbike Region Paznaun zusammengesucht und in eine
 erfrischende TOP 5 Liste für den Tiroler Sommer gepackt.

Viel Spaß beim Downhill & Cool Down @Silvretta Arena

  • Frühmorgenbiken am Flimjochtrail

Der Singletrail Filmjochtrail sorgt auf 3 km mit zahlreichen Steilkurven, Anlegern und Sprüngen für jede Menge Flow und Fahrspaß. Frühaufstehen lohnt sich hier allemal, denn die frühen Morgenstunden hoch oben auf dem Gipfel zu erleben ist ein einmaliges Erlebnis. Und leicht frösteln im Hochsommer hat wunderbaren Seltenheitswert. Der 2.900 m hohe Berglerkopf der Verwallgruppe vis-a-vis ist zudem ein toller Anblick. Und dann geht’s auch schon los: Der mittelschwere Singletrail, der über alte Schmugglerpfade verläuft, eignet sich für sportliche Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen, das 3.000 er-Panorama ist schlichtweg umwerfend, die Kombination mit dem Paznauner Taja-Trail sorgt für Abwechslung. Los geht’s übrigens direkt beim Ausstieg der Flimjochbahn Richtung Idalp.

mtb-flimjochtrail-16 mtb-flimjochtrail-16-c-TVB-Paznaun-Ischgl-.jpg-.jpg
Der Flimjochtrail ist eines der absoluten MTB-Highlights des Paznauns. © TVB Paznaun – Ischgl
  • Morgen-Natur-Yoga am Speichersee

So sieht aktives Erwachen im Paznaun aus! Und sorgt bei Mountainbikern für einen Flow der etwas anderen Art. Mit der Seilbahn Kappl geht’s in bequemer Kleidung direkt hinauf zum Speichersee, der als Kulisse des einmaligen Yoga-Erlebnisses dient. Herabschauender Hund und jede Menge „Ohmmm“ mit Bergblick inklusive. Wem der Sinn eher nach Baden & Bergpicknick steht, dem sei der kitschig schöne Berglisee in Ischgl ans Herz gelegt – über einen Fahrweg mit dem E-Bike und einem kurzen Fußmarsch erreichbar. Badehose, Picknickkorb oder Grillgut nicht vergessen. Denn hier oben darf gechillt & gegrillt werden!

Insider Sommer Tipp für Berghurgrige: der Berglisee in Ischgl. Baden, Grillen & Chillen erlaubt!
  1. Sportklettern & Alpinklettern für Fortgeschrittene

Im Paznauntal warten nicht nur alpine Trails sondern auch alpine Routen in den imposanten 3.000ern der Silvretta- und Verwallgruppe auf dich. Sportkletterer finden in den Klettergärten im Umfeld der Jamtalhütte und der Heidelberger Hütte Touren in allen Schwierigkeitsgraden. Ins Jamtal kann man sogar schön mit dem Bike reinfahren – und somit beide Leidenschaften miteinander verbinden. Zudem bietet das Paznaun auch einige Mehrseillängen-Touren für ambitionierte Kletterer. Erfahrene, lokale Bergführer stehen dir hier gerne zur Seite.

klettern-c-TVB-Paznaun-Ischgl.jpg
Klettersteig Greitspitz, Ischgl – für Bergfexe die richtige Sommerlocation. © TVB Paznaun – Ischgl
  • Wanderung an den Wiegensee

Er ist der TV-Star unter den Moorseen – immerhin wurde der beschauliche Wiegensee in Galtür in der beliebten Österreichischen TV-Show „9 Plätze – 9 Schätze“ zum Sieger gekürt. Der See ist Teil des einzigartigen Europaschutzgebiet Verwall und bei einer geführten Wanderung vom Galtürer Gasthaus Zeinisjoch aus, leicht erreichbar. Das kleine Naturjuwel liegt übrigens bereits im Bundesland Vorarlberg, genauer gesagt im Montafon. Da lohnt es sich schon mal den Drahtesel für ein paar Stunden im Stall zu lassen und sich auf neue Pfade zu begeben …

Wiegensee-c-TVB-Paznaun-Ischgl.jpg
Naturjuwel Wiegensee – bekannt aus der ORF TV-Show „9 Plätze – 9 Schätze“. © TVB Paznaun – Ischgl
  • Familienausflug auf 2.350 m: Erlebnispark Vider Truja 

Auch für den gemeinsamen Familiennachmittag geht’s hier hoch hinaus. Im Erlebnispark Vider Truja auf 2.350 m können die Kleinen pritscheln und spielen, während Mama und Papa die Beine bei einem Kaffee hochlegen und sich von ihrer Mountainbike-Tour in der Sonne erholen. Oder sich auch Action-Nachschlag beim Ischgl Skyfly holen: Dabei gehts mit bis zu 85 km/h durch die Ischgler-Kitzloch-Schlucht. Adrenalin garantiert! Vom Familien Erlebnispark gehts „Downhill“ hingegen wieder gemütlich per Gondel zur Mittelstation der Silvrettabahn und nach Lust & Laune über die Adventure Stage vorbei an den kleinen Seen Schwarzwasser und Pardatscher zu den zwei Hängebrücken Kitzloch und Bärafalla. Natur Pur und ein bisschen Nervenkitzel gehen hier oben öfters mal Hand in Hand – egal ob am Mountainbike, in Wanderschuhen oder am Drahtseil.

vider-truja-c-TVB-Paznaun-Ischgl.jpg
Familienspaß auf 2.350 m Seehöhe im Erlebnispark Vider Truja. © TVB Paznaun – Ischgl
Skyfly © TVB-Paznaun-Ischgl.jpg
Auf zu luftigen Höhenflügen am Ischgl Skyfly. © TVB Paznaun – Ischgl

Unser Sommer-Tipp für unbeschwerte Abenteuer: die Silvretta Card
In der Silvretta Card steckt der ganze hochalpine Sommer in einer kleinen Karte – inklusive attraktiver Vorteile und Angebote wie etwa der täglichen Berg- & Talfahrt mit den Seilbahnen vor Ort (mit der Premium Card sogar inklusive Biketransport). Macht die hochalpinen Abenteuer noch unkomplizierter!

View-mtb-trail_2020 © TVB-Paznaun-Ischgl.jpg
Das Paznaun Panorama: 3000 er soweit das Auge reicht, Traumausblick all inklusive. © TVB Paznaun – Ischgl


 

Nina Weidinger

Contentcreator. Textdesigner. Sportslover.