Infos aus den Regionen

Bikeurlaub im Schweizer Wallis

Region Leukerbad

Es ist schon eine elend lange Anreise vom Salzburger Land ins Wallis, aber die gewaltige Berg-Kulisse und die herrlichen Trails üben schon eine große Anziehungskraft auf mich aus. Ich frage noch rasch bei einigen Freunden nach, ob sie mich eventuell begleiten möchten und nach einigen Absagen, habe ich dann doch noch Glück. Anna ist von meinem Vorschlag begeistert und steht eine Stunde später mit Bike und Reisetasche vor meiner Tür. Die Landkarte und den Textmarker hat sie bereits in der Hand und möchte wissen, welche Touren wir in den nächsten Tagen erkunden werden.

biken WallisNach gut 8 Stunden Fahrzeit kommen wir hundemüde im Mountain Bike Holidays Parkhotel Quellenhof in Leukerbad an und wollen nur noch ins Bett. Martin Rossel, der Gastgeber, überreicht uns die Zimmerschlüssel und gibt uns noch die Tourenmappe mit auf den Weg. Das ist die perfekte Lektüre für den heutigen Abend. Am nächsten Morgen sind wir zwar noch ein wenig steif von der Anreise, aber total motiviert und hungrig auf die Biketouren und Trails der Region. Apropos hungrig – jetzt wird erstmal ausgiebig gegessen. Am reichhaltigen Frühstücksbuffet mit frischen, regionalen Produkten können wir genussvoll unsere Energiedepots auffüllen, ehe wir kurz nach 9 Uhr startbereit auf unseren Bikes sitzen.

Um erste Eindrücke zu gewinnen, haben wir uns zu Beginn den „Flowtrail Leukerbad“ ausgesucht. Mit der Buchung im Quellenhof steht uns der Transport mit den Torrent Bahnen kostenlos zur Verfügung. Warum also unnötig Energie verbrauchen? Ganz bequem und in Windeseile gelangen wir zur Rinderhütte auf einer Seehöhe von 2.300 Meter. Von der Bergstation führt der Flowtrail, eine perfekt angelegte Mountainbike Strecke für Könner und Einsteiger, bis zur Torrentalp. Das Gefälle ist nie steiler als 10 Prozent – Anfänger rollen gemächlich über die Wellen und Mulden und blicken zwischen den unzähligen Kurven auf die traumhafte Bergwelt des Wallis. Erfahrene Biker bewältigen die Strecke deutlich schneller und überspringen dabei die Hügel und Schanzen – Flow und Airtime können dabei in vollen Zügen genossen werden. Anna und ich beginnen eher vorsichtig. Mit jeder Kurve gewinnen wir an Sicherheit, die Geschwindigkeit wird laufend erhöht, grenzenloser Fahrspaß stellt sich ein. Wir sind uns einig – die lange Anreise hat sich definitiv gelohnt.

Flowtrail Leukerbad

Ein weiteres Mal gondeln wir zur Bergstation. Diesmal starten wir aber zu einer längeren Runde. Über einen endlos scheinenden Trail, der oberhalb der Baumgrenze am Hang entlang zieht, gelangen wir in das kleine Bergdorf Oberu. Im Süden entdecken wir immer höhere Berge – immerhin sind wir nicht weit vom berühmten Matterhorn entfernt. Aber auch seine Nachbarn sind beeindruckende, imposante Riesen, deren Gletscher in der Sonne leuchten. Nachdem wir die Bachalpe passiert haben, erwartet uns ein weiterer Trail, der überaus flüssig, fast auf einer Höhe bis zur Fläsilalpu führt.

Der Rückweg von Jeizinen nach Leukerbad verläuft dann größtenteils über geteerte Straßen, die jedoch selten befahren sind. Zwei Gegenanstiege sorgen dafür, dass wir die Runde nicht gänzlich schweißfrei hinter uns bringen. Selbstverständlich finden wir entlang der Route auch die ein oder andere Gaststätte. In Albinen nutzen wir eine dieser Gelegenheiten für eine ausgedehnte (späte) Mittagspause und genießen Sonne, Aussicht und regionale Köstlichkeiten, bevor wir uns auf den Rückweg zum Quellenhof machen.

MTB Urlaub Schweiz

Im Hotel angekommen, schnappen wir uns sogleich wieder die Tourenmappe und suchen ein Bike-Abenteuer für den morgigen Tag. Vielleicht eine ganz gemütliche Tour zum Majingsee, oder doch wieder Höhenluft schnuppern, mit dem Ausgangspunkt an der Rinderhütte – eigentlich egal, Hauptsache es gibt coole Trails.

> Infos zur Region

> Infos zum Hotel

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.