Hotel News

Biker-Paradies Saalbach-Hinterglemm

Hacklbergtrail Saalbach-Hinterglemm

Der Plan: Urlaub im Biker-Paradies Saalbach-Hinterglemm. Im Klartext: Atemberaubende Landschaft mit wahnsinnig vielen Möglichkeiten zum Stylen. Widerstehen unmöglich – die Freunde waren schnell überredet, nur mehr buchen und dann los. Ein bisschen experience haben alle, und es juckt uns, noch mehr zu probieren, uns vorzutasten zu den Legendären… am Ende vielleicht auch der Hacklberg Trail? Mal sehen.

Bei der Ankunft beobachten wir, wie Biker frisch vom Trail und einem dicken Grinsen im Gesicht im Tal anrauschen. Man sieht ihnen das Glück an. Wir wollen es auch, können es kaum mehr erwarten. Im Hotel erwartet uns sowie unsere Bikes alles, was das Sportler-Herz erfreut und demnächst auch dringend notwendig sein wird: Wäscheservice (für uns), Waschanlagen (für die Bikes) und Werkstatt und natürlich der Wellnessbereich – sehr wichtig! Wir wissen ja, wie man sich nach ein paar Tagen Action fühlt. Ausgleich braucht der Mensch, vor allem der Biker. Wir ziehen uns um, wollen keine Zeit mehr verlieren. Die Bikes sind auch schon bereit. Ready to go!

Bike-Wash Hotel Hasenauer     Frühstück Hotel Hasenauer

Der Berg ruft, hopp in die Seilbahn gehüpft und aufwärts gehts. Die Blue Line steht am Plan, zum Warm werden. Wir haben ja noch jede Menge Zeit, also besser, erst mal sicher im Sattel sein. Oben angekommen wird auch nicht mehr lange gezögert, ein bisschen nervös sind wir, es ist eben immer der erste Moment, dieses Gefühl, loslassen zu müssen. Ich fahre also mutig als Erste an, der Wind peitscht mir ins Gesicht. Steilkurven, hier und da kleine Sprünge, ein paar flache Northshore-Elemente: wow, das Adrenalin fährt ein, die Geschwindigkeit steigt. Wir sind alle schon im flow, die Leichtigkeit überkommt uns, obwohl der Trail noch eher harmloser ist. Das macht richtig Spaß.

Hacklbergtrail

Die nächsten Tage steigern wir uns, testen uns und unsere Bikes an den unzähligen Trails. Haben unsere Bikes ein kaputtes Rad oder eine gerissene Kette: kein Problem, schnell in die Werkstatt damit, sind unsere Körper müde geht’s auf den Masseurtisch. Am Abend dann der verdiente After-Ride-Drink: Auch langsam muss man können. Den Speed halten wir uns für den Tag auf.

Am Ende des Urlaubs meistern wir tatsächlich als Höhepunkt den legendären Hacklberg Trail: superflow, unglaublich viel Airtime und Variantenreichtum. Achtung, Suchtgefahr!
Im Tal angekommen, sind wir es nun, die bis über beide Backen stolz grinsen müssen…

Zum Hotel Hasenauer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.