Infos aus den Regionen

Bike Erlebnis Serfaus

Bike Erlebnis Serfaus - infos-aus-den-regionen

Drei Tage mit Touren, Trails und Hütten im Lifehotel Geiger liegen schon hinter uns. Abgelegene Täler, blühende Almwiesen & auch eine Biketour bei Regen war dabei. Aber egal – ob wir von innen nach außen nass werden oder umgekehrt ist egal – ein schönes Erlebnis trotzdem.

📸 Bilder: WOM Medien

„Morgen fahren wir nur Trails von leicht bis schwer“, verkünden unsere Bikeguides Heinrich und Jan. Gottseidank haben wir die Bikewochen Classic gebucht inkl. Biketransport mit den Seilbahnen. Ab zur Komperdell- und zur Lazidbahn, zum höchsten Punkt von Serfaus auf den Lazid. Heinrich und Jan geben uns noch kurze Einweisungen und Tipps. Flowige Kurven, kleine Sprünge, alles easy – „Aber mit Kuhfladen im Trail ist zu rechnen“, lacht Heinrich.

Kuhfladen und ab und zu quietschende Bremsen, das war der richtige Einstieg raus durch das kleine aber wunderschöne Laustal zum Komperdelltrail. Unterhalb der Sennhütte rein in den Komperdelltrail. Das wäre auch was für meine Kinder, denke ich. Da sieht man schon den Högsee durch die Bäume glitzern. Erstaunlich was hier geschaffen wurde – riesige Spiel- und Abenteuerplätze für Klein und Groß. Vom Högsee abwärts wird es schon schwieriger – engere Anlieger Sprünge, Nordshore Teilstrecken bis zur Talstation vom Sunliner in Serfaus. Ab in die Gondel und hoch zum Bikepark. Gut, dass wir alle Freerider unter dem Hintern haben.

Bike Erlebnis Serfaus - infos-aus-den-regionen

Strada del Sole – zwar blau gekennzeichnet, aber mit Tempo geht’s abwärts. Sprünge (auch zum umfahren), Anlieger, ein Trail, der das Adrenalin schon ein bisschen in die Höhe treibt. Hier ist einiges los, aber herrlich zum schauen und staunen wie die jungen Mädchen und Burschen ihr Bikes beherrschen. Kurzes Beine und Hände ausschütteln, Durst stillen und schon treten wir 400 Meter aufwärts zu den nächsten Gondeln.

Schönjochbahn 1 und 2 warten auf uns. Ein Traum dieses Panorama – Zugspitze, Lechtaler AlpenÖtztaler Alpen und unzählige Gipfel in der Ferne. Aber der Flüstertrail und Zirbentrail warten auf uns. Leicht verblockt, schattiger Untergrund und Alpenrosen neben dem Flüstertrail hinunter bis zur Zirbenhütte.

Bike Erlebnis Serfaus - infos-aus-den-regionen

„Wer heute ohne Sturz ins Lifehotel kommt bekommt einen „Zirbeler““, sagt Heinrich, „von mir selbstgemacht“. „Was ist das?“, fragt eine Bikekollegin. „Etwas sau guats und gesund obendrein“. Ab in den Zirbentrail – Bäume links und rechts, aber herrlich zum flowigen Biken. Beine strecken, Helm ab, Hüttenpause und relaxen auf der Schöngampalm. Mountainbiker und Wanderer bunt gemischt lassen es sich alle schmecken.

„Habt ihr noch Power?“, fragt Heinrich, „der nächste Trail wird schwieriger“. Frommestrail 1000 Höhenmeter abwärts von 2.400 m auf 1.400 bis Fiss. Also ab in die Almbahn und retour auf Schönjoch Frommestrail – schon viel beschrieben in diversen Bikeblättern, aber auch für uns ein Genuss.

Bike Erlebnis Serfaus - infos-aus-den-regionen

Am Ende vom Frommestrail zeigt uns unser Bikeguide Heinrich noch versteckte Trails runter bis nach Ladis. Romantisch, klein, mit Dorfweiher und Burg – „Kaffeepause“, ruft Heinrich. Direkt am Dorfweiher strecken wir unsere durchgeschüttelten Glieder. „Zum Tagesabschluss zeige ich euch noch meinen Lieblingstrail“. Wir gondeln nach Fiss und nochmal mit der Bahn aufs Komperdellgebiet von Serfaus. Volle Konzentration verlangt jetzt Heinrich von uns. Direkt oberhalb vom Murmliwasser – riesiges Abenteuer- und Spielgelände mit Naturmaterialien – geht’s los. Zuerst easy, aber dann Wurzeln, Stufen, Steinplatten abwechselnd mit Flowigen Teilstücken.

Für den gewaltigen Blick ins Inntal bleibt keine Zeit. Unter Bäumen durch und über umgestürzte alte Riesen runter bis ins Dorf Serfaus. Gut, dass ich heute die Massage vom Bike-Paket gebucht habe. Aber jetzt freue ich mich zuerst auf das leckere Dinner im Lifehotel Geiger und auf den morgigen Tag. Nicht nur Seilbahn fahren, sondern auch aufwärts ein bisschen schwitzen. Die ideale Kombination, denke ich mir. Sicher mit den Bikeguides unterwegs und die kennen Strecken und Trails, die man auf keiner Karte und auf keinem GPS-Gerät findet.

Bike Erlebnis Serfaus - infos-aus-den-regionen

Zum Lifehotel Geiger 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.