Familie Eisath-Auer

Dorf 30
39050 Eggen
Italy
Bike services

Bike-Highlights

Ladies Week
Latemar Tour
Biketaxi & Bikeverleih

Bike themes

Bike & Wellness
Bike & Wellness Barefoot trail Outdoor hay... Barefoot trail Outdoor hay bath Pool & wellness area
Bike & Sports
Bike & Sports Vitalpina Hotel Hiking... Vitalpina Hotel Hiking programme 6 days / week Swimming lakes

DIE BANKLRUNDE Hotel Marica (Italy / South Tyrol / Eggen)

Facts about the tour

  • Difficulty medium
  • Duration 02:26
  • Distance 21 km
  • Ascending 760 hm
  • Descending 756 hm

Der Name stammt von passionierten Eggener Mountainbikern und ist nach einem „Bankl“ am höchsten Punkt der Tour benannt. Ab dem Dorfplatz in Eggen (1130 m) startet man in Richtung Westen und folgt auf der asphaltierten Straße immer der Markierung Nr. 7 bis zum „Kobhof“. Immer der Nr. 7 folgend, führt eine tolle Singletrailabfahrt bis zum Gasthof Löwen. Ein kurzes Stück bis zur neuen Brücke beim Zivilschutzzentrum folgt man der Hauptstraße in Richtung Welschnofen (immer am Gehsteig entlangfahren). Rechts über die breite Brücke und der Markierung Nr. 10 A folgen bis zur Schranke bei den Auffangbecken.Über die Schranke bleibt man immer auf der leicht ansteigenden Forststraße (Achtung nicht die erste Abzweigung nach links nehmen!) bis zu einer großen Kehre und fährt dort nach links immer weiter den Berg hinauf. Die Straße endet an einem Wendeplatz mit herrlicher Aussicht auf den Rosengarten und Welschnofen. Ein kurzer, aber heftiger Aufstieg und eine ebensolche Abfahrt (Vorsicht bei Nässe!) bringt uns bis zum Hof „Schang“. Ab hier geht’s gemütlich über Forststraßen. Bei der Weggabelung unterhalb der Hofstelle in Richtung „Geigerhof“ bzw. „Reiterhof“ fahren. Nach ca. 1 km zweigt links hinter einer Schranke ein etwas steilerer Weg ab (ab hier ist eine Variante zur „Stadelalm“ möglich). Dieser bringt uns nach einem kurzen Anstieg auf den Weg Nr. 8 auch „Templweg“ genannt. In Richtung Süd-Osten kommt man alsbald zum „Bewallerhof“ und kurz vorher zu besagter Bank, von welcher die Runde ihren Namen hat (ab hier Variante zum Häusler Sam - 2,5 km - möglich). Ab hier über die normale Autostraße zurück nach Eggen. Alternativ kann man auch über die Markierung 0 bzw. den alten Weg, Schwandweg genannt nach Eggen abfahren.

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.