Familie Eiterer

Fimbabahnweg 8
6561 Ischgl
Austria
Website of the hotel

Bike-Highlights

Bike Camps
Bike safaris to the Arlberg and the Engadin
Ladies Bike & Single Week

Bike Plus

Bike & Wellness
Bike & Wellness
Over 700 m² of wellness & spa world Indoor pool, outdoor pool Outdoor panorama jacuzzi on the roof terrace
Bike & Sports
Bike & Sports
Outdoor programme bookable at the hotel Glacier safari, canyoning, rafting, via ferrata
Hotel services Services of all bike hotels

SILVRETTA Bike- und Wellnesshotel Fliana S (Austria / Tyrol / Ischgl)

Facts about the tour

  • Difficulty difficult
  • Duration 05:13
  • Distance 58 km
  • Ascending 1.434 hm
  • Descending 1.430 hm

Die drei großen Stauseen Kops Stausee, Vermuntsee und Silvrettasee, die an der Grenze zwischen Tirol und Vorarlberg zur umfassenden Stromversorgung angelegt wurden, sind Ziel dieser großen Silvretta-drei-Seen-Tour. Bei fast 60 Kilometern (von Ischgl aus) und etwas über 1.400 Höhenmetern ist hier vor allem gute Kondition und weniger Fahrtechnik gefragt, denn es geht meist auf Schotter und Asphalt dahin. Allerdings kann man sich die Tour wesentlich erleichtern, wenn man nach der Abfahrt vom Kops Stausee ins Montafon weiter nach Partenen radelt und hier die Vermunt Seilbahn zu Hilfe nimmt. Das spart nicht nur etwa 500 Höhenmeter, sondern hat den Reiz, dass man von der Bergstation fast zwei Kilometer durch einen - natürlich beleuchteten - unterirdischen Stollen zur Silvretta Hochalpenstraße fährt. Die führt einen dann am Vermunt Stausee vorbei zum Silvretta Stausee auf der Bielerhöhe. Jetzt geht es auf einem Schotterweg neben der Straße immer leicht bergab nach Galtür und Ischgl.

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.