The Chainless One in Innsbruck

Innsbruck: Das ist urbaner Flair gepaart mit Mountain-Life. Und spätestens seit dem Mountainbike Festival Crankworx eines DER MTB-Hotsots.
 

The Chainless One

Signature Trail Fakten

  • 7 km
  • leicht
  • 600 m

Fahrtechnik: ●○○○○
Fahrspaß: ●●●●○
Landschaft: ●●●○○

Aufstieg: Bergbahn
Beste Reisezeit: April - Oktober
Bike-Empfehlung: All Mountain, Trail

Jetzt den Trail im Rahmen unserer Signature Trails Trophy fahren.

zur Signature Trails Trophy

The Chainless One

Die Zahlen sprechen für sich: 180 Kurven auf dem flowig-leichten Singletrail "The Chainless One" begeistern alle Alters-und Könnensstufen im Bikepark Innsbruck.

Jetzt lesen ...

Ganz viel Flow wird zu ganz viel Wow – the Chainless One in Innsbruck.

Wem bereits der Arzler Alm Trail etwas sagt oder wer schon vom Bikepark Innsbruck gehört hat, der kennt sicherlich auch The Chainless One. Ein 7,6 km langer Flowtrail, der 600 Höhenmeter bis ins Tal rauscht. Und „Rausch“ ist hier das Stichwort, denn man kommt durch das gut beherrschbare Gefälle in selbigen – das ist das Flow-Gefühl, dass wir Mountainbiker suchen und lieben – hier wird es gelebt. Ein weiterer Plus-Punkt: Mit Kindern ist dieser Flowtrail deshalb auch gut zu befahren. Pedalieren muss man hier so gut wie garnicht und auch die Bremse kann geschont werden. Resultat: Das breite Grinsen bis hinunter ins Tal.

Neue Services im Bikepark & der Stadt

Seit 2020 findet sich hier ein exklusiver Bikeshuttle-Service ein, der die Biker direkt aus der Stadt zu den Trails fährt. Praktisch! Von Mittwoch bis Sonntag fährt er viermal pro Tag (am Mittwoch fünfmal pro Tag) aus dem Zentrum der Stadt zum Bikepark Innsbruck. Des Weiteren können Biker alle Singletrails und Downhillstrecken rund um Innsbruck mit nur einer Karte „erfahren“. Mit der Bike City Card können Trails in Stadtnähe als auch Trails im nahegelegenen Stubaital befahren werden.

Der Innsbrucker Lifestyle

Biken ist mitunter die Lieblingsbeschäftigung der Innsbrucker, die in den Genuss bester Vorraussetzungen kommen, da der Bikepark unmittelbar neben der Stadt liegt. So kann ein Tag in Innsbruck aussehen: Sich tagsüber in den umliegenden Bergen austoben, um dann am Abend wieder in die Stadt zu gehen und mit der Sport-begeisterten Community feiern oder den Abend ausklingen lassen. Dafür bekommt die Stadt von uns die volle Punktzahl – gut gemacht! Wir glauben, dass sich hiervon auch andere Städte in Bergnähe inspirieren lassen können, um vielleicht ein ähnliches Konzept umzusetzen.

Fazit:
Die Mischung macht´s, denn eine engagierte Community, die sich ums befahren und die Instandhaltung der Trails kümmert ist die halbe Miete, wenn es darum geht, Nachhaltig etwas aufzubauen. Darüber hinaus sind die Services der Stadt und des Bikeparks ein echter Beweis dafür, was man für Biker alles auf die Beine stellen kann. Das sieht man an jeder Ecke und ist deshalb immer einen Besuch wert.

Wissenswertes

WISSENSWERTES

Innsbruck ist die Homebase der Bikeprofis Fabio Wibmner und Tom Öhler. Wahrscheinlich lassen sie sich bei ihren einzigartigen Manövern auch von der Umgebung inspirieren.

Fotopunkt

FOTOPUNKT

Kids- und Beginnerspark: Hier schlagen Elternherzen höher, wenn sie ihre Kinder die ersten Bikeversuche machen lassen.

Fotopunkt

FOTOPUNKT

Jumpline: Die Jumpline in der Mitte ist nur etwas für fortgeschrittene Fahrer, bietet aber eine tolle Mischung aus Panorama und Action.

Interesse geweckt?

RIDE, COLLECT, WIN: Hier erlebst du die besten Trails der Alpen.

Der Signature Trail ist DAS Aushängeschild einer jeden Mountainbike-Region.
Ob genussvoll oder actionreich: Unsere Trails solltest du mit der Trophy selber erfahren.

So funktioniert’s

  • Registrierung
  • Trails auschecken
  • Bike-Trip planen
  • Smartphone einpacken und ab zum Signature Trail
  • Log In und jede Menge Spaß haben

Signature Trails Trophy

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.