Serfaus Fiss Ladis
Serfaus Fiss Ladis
Best Preis
Garantie

Signature Trail - Serfaus-Fiss-Ladis

Frommestrail

Trailfakten

Länge: 10 km
Tiefenmeter: 1.070 hm
Aufstieg: Schönjoch Bergbahn, 60 hm per Bike
Bike-Empfehlung: Enduro
Schwierigkeit: Mittel

Fahrtechnik: ●●○○○
Fahrspaß: ●●●●○
Landschaft: ●●●●●

Beste Reisezeit: Juni - Oktober
Einkehr: Frommes Alp
www.serfaus-fiss-ladis.at

Frommestrail

Liebhaber alpiner Trails und genussreicher Panorama-Aussichten sollten sich den Frommestrail abseits des Bikeparks nicht entgehen lassen. Das Aushängeschild in Sachen Singletrails der Region Serfaus-Fiss-Ladis verspricht mehr als 1.000 Tiefenmeter abwechslungsreichen und technisch anspruchsvollen Abfahrtsspaß.

Wer mag, kann die gut 1.000 Höhenmeter zum Startpunkt aus eigener Kraft zurücklegen – wir entscheiden uns für die kräfteschonende Variante und nehmen die Aufstiegshilfe. Die Schönjochbahn bringt uns auf 2.440 Meter Seehöhe. Von hier aus haben wir noch ca. 60 Höhenmeter Aufstieg bis zum Schönjoch-Kreuz zu bewältigen, dem höchsten Punkt unserer Tour. Oben angekommen, genießen wir erst mal das hochalpine Panorama. Auf knapp 2.500 Meter Seehöhe kann es schon mal frisch werden; wir sind froh über unsere Windjacken und bereiten uns auf die kommende Abfahrt vor. Ein gelbes Schild markiert den Startpunkt des Frommestrails und macht gleichzeitig darauf aufmerksam, dass wir uns hier auf einem „Shared Trail“ befinden, einem Weg, den Wanderer und Biker gemeinsam nutzen und auf dem gegenseitige Rücksichtnahme gefragt ist.

weiterlesen ...

Das erste Wegstück zeigt sich im typisch alpinen Charakter mit losem Geröll und Steinplatten, wobei der Schwierigkeitsgrad größtenteils im S1-Bereich bleibt. Anschließend gelangen wir über eine kurze Forststraße zum Speicherteich und biegen dort links in den Trail ein, der uns zum metallisch glänzenden Frommeskreuz führt.

Ab hier wird der gemeinsame Weg streckenweise in zwei getrennte Wege aufgeteilt. Die Bike-Strecke gleicht fortan einem Flowtrail und führt mit vielen Anliegerkurven und einigen Holzelementen über aussichtsreiche Almwiesen. Dabei kreuzen wir immer wieder einen Forstweg. Unterhalb der Frommeshütte wird es spannend. Ein Schild mit der Aufschrift „Achtung steiler Trail“ warnt uns vor den kommenden Herausforderungen, die mit dem Schwierigkeitsgrad S3 angegeben werden.

Wir lassen uns überraschen und folgen der Route durch den mit Wurzeln gespickten Fichtenwald. Spätestens ab hier sollte man über gute Bike-Beherrschung verfügen; wer sich unsicher ist, kann diesen Teil aber auch bequem umfahren. Das Trail-Ende mündet in einen Almweg, dem wir in Richtung Ladis folgen. Bald biegen wir links in den Weg Nr. 5 ab und gelangen zur Talstation der Sonnenbahn.

Wir sparen uns die restlichen 250 Höhenmeter und nehmen die Bahn bis zur Mittelstation, um dann über den Wiesenweg zu unserem Ausgangsort in Fiss zu gelangen.

Die schönste Tour zum Trail

360° Frommestrail


Bikespezialist


Copyright BIKEKULTUR 2018 / WOM Medien GmbH

zur Übersicht

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.