Familie Nischler

Kirchweg 2
39025 Naturns
Italien
Bike-Leistungen

Bike-Highlights

Eigene Bikeschule
Wöchentlich Stilfser-Joch-Tour & Stilfser-Joch-Wette
Eigener Parcours

Bike & More - Zusatzthemen

Bike & Wellness
Bike & Wellness Beauty- & Wellnesslandschaft... Beauty- & Wellnesslandschaft auf höchstem Niveau 3.500 m² Garten mit Pool 360° Skysauna
Bike & Family
Bike & Family Kinderbetreuung Kinderbecken... Kinderbetreuung Kinderbecken mit Rutsche Kinderspielplatz
Bike & Sport
Bike & Sport 450 m² Fit & Fun House mit... 450 m² Fit & Fun House mit Personal Trainer & Ernährungsberater 2x geführte Hotelwanderung pro Woche Yogazentrum
Bike & Gourmet
Bike & Gourmet Showküche Gourmet-Wahlmenü am... Showküche Gourmet-Wahlmenü am Abend Weingüter in der Nähe des Hotels
96%

Zufriedenheit mit 267 Bewertungen

alle Bewertungen ansehen

MARMORBRUCHTOUR Lindenhof Lifestyle DolceVita Resort S (Italien / Südtirol / Naturns)

Fakten der Tour

  • Schwierigkeitsgrad schwer
  • Dauer 07:18
  • Distanz 77 km
  • Bergauf 1.894 hm
  • Bergab 1.880 hm

Vom Lindenplatz, neben dem Hotel Lindenhof (554m), fahren wir bergab zur Hauptstraße, überqueren diese und fahren der Bahnhofstraße entlang bis zur Etschbrücke, wo der Radweg beginnt. Wir biegen rechts in den Radweg ein und folgen diesem Richtung Vinschgau. Wir folgen der Beschilderung Radweg, an den Dörfern Staben, Tschars, Kastelbell, Latsch, Morter und Schlanders vorbei, bis wir das Marmordorf Laas erreichen. Gleich am Dorfeingang fahren wir an einem E- Werk vorbei und bei den ersten Häusern (Sägewerk) geht links die Straße in Richtung Laaser Tal und Tarnell (Schilder) ab. Wir folgen der Straße bergauf, an den Höfen Tarnell vorbei, bis wir die Kreuzung der Marmorstraße erreichen. Wir folgen der Marmorstraße links in Richtung Göflaner Marmorbruch (Wandlbruch). In stetiger Steigung erreichen wir den Bruch auf 2150m. Hier kann man die Blöcke des weißen Goldes betrachten. Vom Bruch fahren wir ein kleines Stück bergab bis zur ersten Kehre und biegen ein in den Weg Nr. 3 (Trail) der uns zur Göflaner Alm (1827m) bringt. Von der Göflaner Alm geht’s bergab über einen steilen Forstweg bis zu den Kohlplätzen (1682m). Hier folgen wir dem leicht ansteigenden Forstweg, der später in einen Trail einmündet. Der Trail führt uns auf ca. 700m über zwei Gebirgsbachüberquerungen bis zur Weiskaser Alm. Unterhalb der Alm startet der Forstweg der uns wieder in Richtung Tal bringt. Wir folgen dem Forstweg und fahren am Wiebenhof vorbei und folgen der Straße hinunter bis nach Göflan. In Göflan biegen wir ein in den Radweg und fahren wieder zurück, durch die Dörfer Morter, Latsch, Kastelbell, Tschars und Staben, bis wir wieder unseren Ausgangspunkt Naturns erreicht haben.

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.