95%

Zufriedenheit mit 236 Bewertungen

alle Bewertungen ansehen

Bike-Highlights

Ladies Week
Gratis Benützung aller Bergbahnen

Bike Plus - Zusatzthemen

Bike & Wellness
Bike & Wellness
Wellness & SPA Bereich mit Sauna Hallenbad Außenpool und Liegewiese
Bike & Family
Bike & Family
Kids & Youth Club Spielplatz & Spielzimmer Familienausflüge
Bike & Sport
Bike & Sport
Kletter- & Boulder Paradies Tolle Wanderwege
Bike & Baden
Bike & Baden
Spiel-, Wasser- und Sportpark mit Naturbadesee Frei- und Hallenbäder in Ischgl & Galtür
Hotel-Leistungen Leistungern aller Bike Hotels

HOCHPAZNAUN alpines balance hotel Weisses Lamm (Österreich / Tirol / See)

Fakten der Tour

  • Schwierigkeitsgrad schwer
  • Dauer 05:00
  • Distanz 45 km
  • Bergauf 1.799 hm
  • Bergab 1.799 hm

An den Südhängen der Verwallgruppe im vorderen Paznaun zeigt sich diese Tour sowohl im Frühjahr, während der Almwiesenblüte, besonders aber an warmen Frühherbsttagen, von ihrer prachtvollsten Seite. An einem heißen Sommertag und wolkenlosem Himmel sollte man diese Tour hingegen eher meiden. Die Tour liefert tolle Einblicke ins vordere Paznaun zwischen See und Kappl, sowie fantastische Ausblicke hinein ins obere Paznaun, auf die Verwall- und die gegenüberliegende Samnaungruppe. Man fährt von Pians über das Luitl nach See, wo wir dem Talweg folgend auf einer zumeist sehr abwechslungsreichen Trailstrecke nach Kappl gelangen. Von hier gewinnen wir auf einer etwas rauen, aber gut befestigten Schotteretappe an Höhe bis hinauf zur Unteren Seßladalm. Von nun an führt die Tour über schöne Almböden, in einem ständigen auf und ab, über mehrere Almen talauswärts bis zur Langestheialm. Dabei hat man immer die schönste Aussicht auf das Tal und die umgebenden Berge. Von nun an geht es bergab hinunter zum Talboden. Außerdem bekommt man Einblicke in die extreme Lebensweise, der hier ansässigen Bevölkerung, die ihre Häuser, Wege, Wiesen und Äcker hoch über dem Talboden den steilen Hängen der Verwallgruppe abgerungen haben. Sehenswertes: Schloss Wiesberg, Trisannabücke der Arlbergbahn, Schnitzkunstwerk in See

Indem Sie ohne Veränderungen Ihrer Standard-Browser-Einstellung weiterhin diese Seite besuchen, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.