Hotel News

Ischgl Ironbike – Meine Vorbereitung auf das legendäre MTB-Rennen

Ischgl Ironbike MTB Rennen - Brigitte van Rosmalen

Der wunderschöne Winter in Tirol ist bald zu Ende und ich freue mich schon wieder darauf, Zeit mit meinem Rad zu verbringen. Unser Hotel Weisses Lamm, im idyllischen Bergdorf See – am Anfang vom Tal Paznaun, dient als idealer Ausgangspunkt für meine Touren, mit tollen Trails die durch die faszinierende Bergwelt führen.

Heuer liegt mein Focus auf dem Ischgl Ironbike und hier vor Ort kann man sich bestens dafür vorbereiten. Das Rennen bietet immer ein attraktives Programm mit verschiedenen Race-Formaten. Das Beste ist jedoch das Marathon-Rennen am 5. August 2017, mit drei unterschiedlichen Streckenlängen und atemberaubenden Ausblicken.

Ischgl Ironbike 2016

Zum Aufwärmen nehme ich den Talweg Richtung Kappl. Die Strecke gefällt mir gut… langsam bergauf, langsam bergab, ziemlich flach. Die Strecke motiviert mich weiter Richtung Ischgl zu fahren. Dort angekommen lege ich eine Kaffeepause ein um etwas Kraft für den Rückweg zu tanken. Abschalten kann ich auf dieser Strecke am Besten im kühlen Wald mit Wasserläufen und die Aussicht auf die Wasserfälle gegenüber. Zurück im Hotel im sonnigen und ruhigen Dorf See, stehen 28 km und 420 Höhenmeter auf meinem Garmin. Für den ersten Tag nicht schlecht.

Und jetzt… Entspannen! Relaxen im ****Wellnessbereich mit Saunen, Innen- & Aussenpool im Hotelgarten, um morgen wieder für die nächste Bike-Tage fit zu sein.
Das hervorragende Essen gibt mir Kraft für morgen, genau das was ich brauch!
Morgen steht eine Trainings-Runde vom Ischgl Ironbike auf dem Programm und ich freue mich schon drauf!

Wellnessbereich Hotel Weisses Lamm

Hier noch eine empfehlenswerte Vorbereitung für den Ironbike Ischgl:
Letzte Saison bin ich dazu die Runde Paznauner Taja gefahren: 18,5 Km und 905 hm.
Beginn und Ziel ist direkt in Ischgl. Am anfang strampel ich über den steilen Prennerhang und den anschließend bis zu 20% steilen Asphaltweg zur Idalp.
Mit der Silvretta-Seilbahn geht´s auch – aber nicht für mich – ich bin in der Vorbereitung für den Ironbike und muss mal richtig antreten.

Oben angekommen, geht es gleich auf einem Supertrail immer leicht bergab über satte, aber manchmal auch feuchte Almwiesen, die mit Holzbrettern überbaut sind und schon eine gute Balance auf meinem Bike erfordern. Ab dem Höllboden geht es dann kurz und steil  bergauf zum Sassgalun Kopf, wo der Soul-Trail dann wieder flach bergab zu einer Melkstation führt. Den Rest zur Einkehrstation Paznauner Taja rollt man auf Schotter.

Sissi Zoerner - Weg zur Ascherhütte

Weg zur Ascherhütte

7 Nächte Mountainbiken für verwöhnte Actionfreaks

  • 7 Übernachtungen und 4 geführte Touren
  • 3/4 Verwöhnpension
  • 4x Bikeprogramm mit der Silvretta Bikeacademy lt. aktuellem Wochenprogramm
  • 2x Wäscheservice für Bikerdressen
  • tägliches Energie-Touren-Paket
  • 1x Teilmassage (25 Min.) pro Person
  • 1x kleines Abschiedsgeschenk
  • inklusive Silvrettacard für die kostenfreie Nutzung der Bergbahnen & Busse im Tal Paznaun inklusive Biketransport
  • freier Eintritt: Spiel-, Wasser- und Sportpark See mit Naturbadesee, (300 m entfernt), Freibad Ischgl, Hallenbad Galtür
  • Panoramakarte & Tourenheft mit Höhenprofilen
  • Erholung im Wellness- & Spabereich mit Hallenbad, Saunalandschaft, Garten mit beheiztem Außenpool (18,5 x 5,5 m)
  • 1x kuscheliger Leih-Bademantel pro Person

ab € 825,- pro Person im Doppelzimmer

Zum Hotel

Zu den Pauschalen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.