Bad Kleinkirchheim
Bad Kleinkirchheim
Best Preis
Garantie

Signature Trail - Bad Kleinkirchheim

Alter Almweg-Trail

Trailfakten

Länge: 9,3 km
Tiefenmeter: 940 hm
Aufstieg: Komplett auf Forstweg
Bike-Empfehlung: All Mountain, Enduro
Schwierigkeit: Mittel

Fahrtechnik: ●●●○○
Fahrspaß: ●●●●●
Landschaft: ●●●●●


Beste Reisezeit: April - Oktober
Guiding: Nockbike-Center Sportschule Krainer
Einkehr: Wegerhütte
www.badkleinkirchheim.at

Alter Almweg-Trail

„Vom Berg zum See“ ist das Leitmotiv dieser Trails … ach, eigentlich der ganzen Region.

Vom Gipfel über die Alm bis zum See: Rossalmhüttentrail und Alter-Almweg-Trail verbinden sich zusammen zu einem echten alpinen Abenteuer. Mit seinem mittleren Schwierigkeitsgrad ist diese Singletrail-Abfahrt in Kärnten darüber hin aus der ideale Einstieg in die Bergwelt der weltberühmten Nockberge.

Wenn er die Tour beschreibt, ist Wolfgang Krainer der Stolz sichtlich anzumerken. Rossalmhüttentrail und Alter-Almweg-Trail sind seine Babys. Die Öffnung der attraktiven Wege rund um den Wöllaner Nock ist zu einem Großteil seinem langjährigen Engagement zu verdanken. Krainer hat sein Leben dem Sport verschrieben: In den 70er Jahren brachte er das Surfen nach Österreich, heute macht er sich für die Biker stark. In seiner Sportschule trifft beides aufeinander. „Vom Berg zum See“ lautet das Motto der Schule - und ist das Leitmotiv vom Traumpaar Rossalmhüttentrail und Alter-Almweg-Trail.

weiterlesen ...

Los geht’s in Feld am See, von wo aus man dank sorgfältiger Beschilderung eigentlich nichts mehr falsch machen kann. Entlang der mit der Nummer „8“ markierten Tour geht es zunächst nach Bad Kleinkirchheim. Hier lässt man, von nun an der „9“ folgend, die asphaltierten Straßen hinter sich und fährt auf der für den Verkehr gesperrten Forststraße Richtung Kaiserburg.

Stück für Stück schraubt sich die Straße empor, ein paar steilere Forstwegpassagen inklusive. Wer sich die Kräfte komplett für die Abfahrt sparen möchte, kann sich im Übrigen mit der Bergbahn hinaufbringen lassen - oder am besten gleich mit einem Shuttle der Sportschule Krainer. Der Uphill lässt sich aber auch genießen - dank des Panoramas und eines märchenhaften Waldes als Kulisse.

Sobald die „Kaiserburg“, die imposante Bergstation, ins Blickfeld rückt, ist es nicht mehr weit bis zum Trail-Einstieg. In einer Kehre kurz unter dem Gipfel wartet das lange schon ersehnte Hinweisschild: Rossalmhüttentrail. Also Sattelstütze runter, Schoner an (wenn man welche hat) und rein in den Trail. Dieser verläuft am Anfang ohne größere Schwierigkeiten bis zur Rossalm, die im Sommer allerdings geschlossen ist. Was dann folgt, ist Trail-Vergnügen in seiner reinsten Form.

In sanften Kurven, gespickt mit ein paar kleineren Stufen, Absätzen und Steinformationen, zieht sich der schmale Trail durch die Hochweiden. Nichts, was dem Fahrfluss im Wege steht – vorausgesetzt, man lässt sich von etwas Spritzwasser beim Durchqueren der Bergbäche nicht aus der Ruhe bringen.

Der Rossalmhüttentrail endet nach einem Forststraßenabschnitt direkt an der Wegerhütte. Eine Einkehr ist hier Pflicht. Es gibt Brettljause und Kaiserschmarrn, Käse und Milch stammen aus der Sennerei, die sich nur ein paar Meter weiter befindet. Das Trinkwasser plätschert aus dem Brunnen am Gartenzaun, an dem die Bikes der zahlreichen Gäste lehnen. Mountainbiker gehören zum Stammpublikum. Beim Vespern sollte man allerding beachten, dass der etwas technischere Alte Almweg-Trail noch bevorsteht.

Dieser zweigt von der Forststraße nach rechts ab. Sein Name ergibt sich aus der Geschichte: Er wurde über die Jahrhunderte als Zustieg zu den Almen genutzt. Nicht zuletzt alte Mauerreste entlang des Weges zeugen von seinem stolzen Alter. Für Mountainbiker ist er heute ein traumhafter Spielplatz. Über einen nicht enden wollenden Wurzelteppich zieht sich der Trail als Hohlweg Richtung Tal.

Das Ende befindet sich direkt oberhalb des Feldsees. Beim Hinunterrollen auf der Straße lassen sich bereits die Segelboote und SUPs auf der Wasseroberfläche erkennen. Man kann sich rasch zu ihnen gesellen, indem man sich ein Sportgerät seiner Wahl bei der Sportschule Krainer leiht, oder einfach einen Cocktail auf dem Bootssteg trinken.

360° Rossalmhüttentrail & Alter Almweg


Bikespezialisten


Copyright BIKEKULTUR 2018 / WOM Medien GmbH

zur Übersicht

This website uses cookies to provide you with a more responsive and personalized service. By using this site you agree to our use of cookies.