Ihren Bikeurlaub jetzt mit BESTPREIS GARANTIE buchen!

best price

Bike Thema

Bike Thema wählen

Land

Hotel

An-/Abreise

Bikeurlaub Buchen

Bike-Abenteuer in Südtirol rund um das Hotel Marica

Bike-Abenteuer in Südtirol rund um das Hotel Marica

Wenn man den Erzählungen der Einheimischen Glauben schenken möchte, dann erwartet einen jede Menge Grusel, Mystik und Abenteuer auf so einer Biketour rund um den Latemar - die heroischen Mountainbiker vom Hotel Marica haben es gewagt. Und sie erzählen uns ihre Geschichte.

© Mountain Bike HolidaysBeim Glockenschlag geht’s los, dem einen oder der anderen ist es doch etwas mulmig zumute. Vielleicht stimmt’s ja doch, was sich die Einheimischen so erzählen: Im Wald, auf dem Weg von Eggen nach Welschnofen, soll ein schwarzer Rappen mit feurigen Augen hausen.
Die stärksten Männer sind dort verschwunden und waren niemals wieder gesehen … Vorsorglich kehren wir mit Carola und Manfred, unseren bikenden Wirtsleuten, am Kobhof in der St. Annakapelle ein und bitten um Schutz. Die schwarze Madonna scheint es gut mit uns zu meinen, denn wir kommen gut in Welschnofen beim Löwenwirt an, aber da wartet schon das nächste Herzklopfen auf uns: Wölfe soll es geben, viele und schaurige!
Ganz oben am „Tald“, dem Berg mit dem ladinischen Namen und dem höchsten Wald Europas, dort oben auf 1700 m ist der Beweis: die Wolfsgrube!

© Mountain Bike HolidaysBis vor kurzem (ja ... so 100 Jahre werden's schon gewesen sein) wurden dort Wölfe gefangen. Sie konnten nie alle gefunden werden und so lassen wir zur Sicherheit einen Riegel dort ... man weiß ja nie! Nun schnell auf den Sattel und voller Schwung bis zur Hagneralm, wo Anna, die schneidige Hüttenwirtin, sofort versteht, wie sie uns helfen kann: mit einem ganz, ganz kleinen Kräutergetränk! :-)

© Mountain Bike HolidaysJetzt fühlen wir uns schon ein wenig entspannter und der gute Almkäse, die Schlutzkrapfen und alle Leckereien tun das Übrige! Nun ist alle Furcht verflogen und wir staunen über das Leuchten der Rosen in König Laurins Reich. Locker trailen wir über die schönsten Almwiesen mit dem bizarren Latemar im Blick. Dort an seinem Fuße spiegeln wir uns noch im Karersee, mit dem Wunsch, auch nur einen einzigen Blick auf die wunderbare Nixe zu erhaschen, die dort im traumhaft schönen Wasser wohnt und dann … nichts wie heim auf die Marica-Terrasse, denn dort warten schon die anderen Biker und die Wanderer - und alle werden staunen, was wir für Helden sind, die sich in ein so schauriges und gruseliges, gefährliches Abenteuer wagen … denn … es hätte ja sein können, nicht wahr?

Mehr Infos zum Hotel Marica